naikan & zen

DIE GRUNDLAGEN

NAIKAN

Japanisch, "Innenschau"

ZEN - ZAZEN

ZA "Sitzen" - ZEN "Meditation, Konzentration

Ähnlich wie auf einer langen Reise, macht man Halt und blickt zurück.

Anhand von Lebensphasen betrachtet man Bezugspersonen und stellt 3 Fragen:

  • Was hat die Person in diesem Zeitraum für mich getan?
  • Was habe ich für diese Person getan?
  • Welche Schwierigkeiten habe ich dieser Person bereitet?

Vieles sieht man plötzlich in einem anderen Licht. Die drei Fragen helfen sich selbst besser kennenzulernen und alte Muster aufzulösen.

Nähere Informationen bei mir oder im Naikan-Zentrum Wien

Zazen ist eine Meditationsform die einen hilft den Körper zu lockern, schweifende Gedanken loszulassen und seine Konzentrationsfähigkeit zu schulen.
Es hilft innerlich frei zu werden und spontan im HIER und JETZT zu leben.

Man sitzt einfach. Ohne Absicht, ohne Zielvorstellung, in tiefer Konzentration und in aufrechter Haltung.
Zen läßt sich weder in Begriffe fassen noch gedanklich darstellen. Man muss es ausüben, denn es lebt durch die Praxis und die Erfahrung.